Ein Raum für die klassische Musikszene & musikinteressiertes Publikum.
Jeden Mittwoch um 18:30 Uhr gibt es ein öffentliches Konzert. Eintritt frei, Kollekte! Förrlibuckstrasse 236, 8005 Zürich.


Herzlich Willkommen


Unsere Mittwoch-Reihe nach der Sommerpause


Turicum Quartett

Margarit Jacobs präsentiert 'hingehört'
am Mittwoch 21. August 2024


'Rough Surfaces'
mit dem Turicum Quartett


Das Quartetto Turicum bringt Musiker aus vier verschiedenen Ländern zusammen. Jiska Lambrecht (Belgien), Karolina Miśkowiec (Polen), Amir Liberson (Israel) und Maura Rickenbach (Schweiz) lernten sich an der Zürcher Hochschule der Künste kennen. Kurz nach seiner Gründung 2021 wurde das vielversprechende junge Streichquartett mit dem zweiten Preis des Kiwanis-Kammermusikwettbewerbs in Zürich 2022 ausgezeichnet. Es folgten Einladungen zu Konzerten und Meisterkursen. Zu den Höhepunkten ihrer Aktivitäten gehören ein Debüt in der Tonhalle Zürich mit Musik des berühmten japanischen Komponisten Toshio Hosokawa, ein Auftritt mit dem Gringolts Quartett am Mizmorim Festival in Basel und Konzerte für die Stiftung Villa Musica in Deutschland.
In unserer Reihe 'hingehört', präsentiert von Margarit Jacobs, erleben Sie dieses Mal Werke von Schubert, Schulhoff, Haydn und Coltea.

Eintritt Frei - Kollekte
Reservation empfohlen

Weitere Konzerte im RAUM 236


Vocalensemble Otto

Im Chrütergarte
Freitag 30. August 2024
um 19:00 Uhr


mit dem Vocalensemble Otto


Das Vokalensemble Otto präsentiert sein neues Programm „Im Chrütergarte“. Aufgrund der ausverkauften Konzerte im Kloster Fahr und St. Katharinen in Wil, geben wir am 30. August um 19 Uhr ein Zusatzkonzert im Raum236 in Zürich. Musikalisch stehen die Blumenlieder von Arthur Furrer im Zentrum. Im Raum236 wachsen zwar keine Heilkräuter, doch halten wir für Sie andere, auf den Raum abgestimmte Überraschungen bereit! Herzlich Willkommen! .

Hier können Sie für unsere Konzerte reservieren

Name:

Konzertdatum:

Anzahl Plätze:

E-Mail-Adresse:


RAUM 236 Konzerte

In unserem Newsletter informieren Sie regelmässig über die aktuellen Konzerte und Events.
Haben Sie ihn schon abboniert?

Newsletter abonnieren

Name:

E-Mail-Adresse:

RAUM 236 Ein neuer Raum in Zürich für die klassische Musikszene

Sie haben eine Projektidee, aber noch keinen Raum, diese zu realisieren?


Wir laden alle Musiker:innen und Ensembles ein, sich mit einer Konzertidee für die Mittwoch-Konzertreihe des RAUM 236 zu bewerben.


Mit dem RAUM 236 bieten wir eine Plattform, um Ideen, Herzensprojekte und interdisziplinäre Kollaborationen zu realisieren und einem Publikum vorzustellen.
Wir engagieren keine Musiker:innen und Ensembles, sondern unterstützern sie, indem wir den RAUM 236 zum Experimentieren, Proben und Konzertieren zur Verfügung stellen.
Schicken Sie uns:
- Kurze Beschreibung der Projektidee/Performance (pdf, max. 2 Seiten)
- Informationen zu allen Musiker:innen und involvierten Personen.


Schreib uns gerne auch bei Fragen.


Wir freuen uns auf Ihre Projektideen.
Onna Stäheli & Till Löffler

Sie möchten das Projekt RAUM 236 unterstüzen?
Werden Sie Teil der Betriebsgruppe des RAUM 236.
Kommen Sie einfach am Mittwoch 28.2. um 18:30.
Im Anschluss an das Konzert findet ein erstes Treffen aller Interessierten der Betriebsgruppe statt.
Oder schreiben Sie uns an:
info@raum236.ch

Raum 236 und Team


Der Raum 236 im Kreis 5 in Zürich und ist ein Ort für alle Menschen, die gerne gemeinsam Musik erleben.
Wir sind kein staatlich subventionierter Konzertsaal mit definiertem Kulturauftrag und kein Veranstaltungsort mit wirtschaftlichem Interesse.
Unsere Konzerte finden alle statt bei freiem Eintritt - Kollekte!
Über eine finanzielle Unterstützung des Vereins freuen wir uns. Schreiben Sie uns an: info@raum236.ch.


Leitungsteam

Onna Stäheli

Onna Stäheli

Leitung


Als Chorleiterin, Ensemblesängerin und Projektleiterin ist es mir wichtig, verschiedene Menschen zu verknüpfen und Musik in neue Kontexte zu setzen. Der Raum 236 ist ein Ort, an dem unterschiedliche Sichtweisen und Hörgewohnheiten spielerisch aufeinander treffen, ein Ort, an dem experimentiert werden darf und somit auch Neues entstehen kann. Ich denke, dass unsere Musikkultur nur dann lebendig ist, wenn sie sich bewegt.


Till Löffler

Till Löffler

Leitung, Raumorganisation


Als Komponist, Hochschuldozent und Kulturmanager setzte ich mich leidenschafltich für neue Musik und neue Konzertformate ein. Das Projekt Raum 236 ist für mich eine spannende Möglichkeit für alle Musiker:innen und Musik-Ensembles, neue Konzertformate zu entwickeln und auszuprobieren.


Der Verein und das ganze Team bedanken sich herzlich bei Margarit Jacobs und der
Datio-Stiftung für die Unterstützung und das Ermöglichen des Kulturprojekts RAUM 236.

arrow_circle_up